BAYEUXTAPETET.DK

Dansk

English

Deutsche

Litteraturliste

Sitemap

Status der Teppick

af | maj 5, 2020 | Der Teppich | 0 Kommentarer

Folgen Sie der Teppick

Am 4. Juli 2017
Die neue Tapete ist 10 Meter mit der Saga von Erik dem Roten und Leif dem Glücklich gestickt. Auch in den Sommerferien treffen wir uns und sticken und haben einen guten Start hingelegt. Wir fordern uns mit neuen frischen Farben und dünnerem Wollgarn heraus. Wir probieren neue Stiche aus und verwenden Patchworkgewebe, wo es dafür geeignete Oberflächen gibt. Wir sticken auf den Stoff und sehen, wie er in die Stickerei passt. Wir verwenden zwei zusammengemischte Garnfarben und erhalten so neue Farben. Wir experimentieren und sind die scharfen Kritiker des anderen. Spannend und wir begrüßen das farbenfrohe Projekt.

Am 9. Oktober 2016
Wir haben gerade unser nächstes Projekt begonnen.

Titel: Erik der Rote Saga.

Auf dem diesjährigen Wikingermarkt wurden erste Stiche auf der 10 Meter langen Stickerei über Erik den Roten und Leif das Glück gemacht. Wir haben hauptsächlich auf Leinwand gezeichnet und mit dem Sticken begonnen.

Am 15. September 2016.
Einweihung unseres Angebots für ein Ende der Bayeux-Tapete. Mag. Art., PhD Lise Gjedsø Bertelsen eröffnete die Ausstellung.

Am 25. Juni 2016
Der letzte Stich am Ende wurde am Samstag, den 25. Juni auf dem Wikingermarkt Lindholm High gemacht. 2016.

Dies ist unser Angebot für ein Ende der Bayeux-Tapete.

Das Finish muss an einem eigenen Stand im Børglum Kloster ausgestellt und im Rahmen der Ausstellung mit der Bayeux-Tapete versehen werden.

Die Einweihung findet am 15. September 2016 statt.

19. und 20. Februar 2016
In diesem Monat hat das Nationale Geschichtsmuseum auf Schloss Frederiksborg eine Sonderausstellung mit einer eigenen gemalten Bayeux-Tapete. Aus diesem Grund ist die Bayeux-Gruppe eingeladen, unser Angebot für das Ende der Bayeux-Tapete zu besuchen, zu präsentieren, zu sticken und darüber zu berichten. Wir waren für zwei Tage zu Besuch und es war eine angenehme Reise mit vielen Besuchern des Museums. Das Interesse und der Fragebogen des Publikums waren groß.

14. November 2015
Sechs Monate sind seit unserer Eröffnungsausstellung im Børglum Kloster vergangen. Die Ausstellung hat eine hohe Besucherzahl und wird hoch gelobt und erwähnt. Wie wir vorausgesehen hatten, wird die Tapete auch von Touristen aus dem Ausland besucht. Die Bayeux-Gruppe besucht auch regelmäßig die Tapete und wir genießen den Blick auf das großartige Ergebnis und das Ganze mit der Ausstellung im schönen Raum.
Die Bayeux-Gruppe arbeitet weiterhin jeden Dienstagabend daran, die Bayeux-Tapete selbst zu sticken. Das Ziel wird etwas mehr als 3 Meter lang sein. Lesen Sie hier darüber.

Wir wurden erneut eingeladen, an einer Ausstellung im Schloss Frederiksborg teilzunehmen. Hier machen sie im Februar eine Ausstellung ihrer gemalten Bayeux-Tapete und wir helfen, unser Ende am 19. und 20. Februar zu sticken. Wir werden unsere Arbeit bis zum Ende präsentieren und Ihnen von der Arbeit erzählen, während wir die Arbeit sticken. Vor zwei Jahren haben wir auch an ihrer Ausstellung teilgenommen, in der wir die Kopie der Bayeux-Tapete gestickt haben. Es gab unglaublich viele Gäste und es gab großes Interesse an unserer Arbeit. Wir hoffen wieder auf viele Besucher und freuen uns darauf, das Schloss Frederiksborg wieder zu besuchen.

Die 1.5. 2015
Es ist jetzt der 1. Mai, und die Bayeux-Tapete ist in 4 Kabinen für die Dauerausstellung im Børglum Kloster montiert. Es gibt eine Widmung für geladene Gäste 7.5 und ab 8.5. Während der Öffnungszeiten des Klosters ist die Öffentlichkeit zugänglich. Besuchen Sie die Ausstellung und sehen Sie das großartige Ergebnis. Bilder der Ausstellung finden Sie in unserem Fotoarchiv hier.

29. Mai 2014

Wir haben vereinbart, die folgende Pressemitteilung herauszugeben:

Kommen Sie und sehen Sie, wann die Sticker die letzten Stiche auf die dänische Kopie der Bayeux-Tapete nähen.

Jetzt nähen die Sticker die letzten Stiche auf die dänische Kopie der 70 m langen Bayeux-Tapete, die sich mit der Schlacht von Hastings im Jahr 1066 befasst. Die Fertigstellung der 70 m hat 14 ½ Jahre gedauert.

Die letzten Maschen werden am Samstag, 28. Juni und Sonntag, 29. Juni 2014 auf dem Wikingermarkt in Lindholm High genäht.

Gleichzeitig nähen die Sticker ein neues Stück von drei Metern. Dieses Stück wurde hergestellt, als die Sticker darauf boten, wie das fehlende Stück der Bayeux-Tapete ausgesehen haben könnte.

Kommen Sie und hören Sie, wie die Sticker über die Überlegungen berichten, und beobachten Sie, wie die Sticker das neue Stück annähen, das vollständig gezeichnet ist.

 

Über die dänische Kopie:

Das Nähen begann am 4. Januar 2000 um. 19 im Jahrtausendjahr und haben seitdem wöchentliche Stickabende. Darüber hinaus haben wir den Teppich präsentiert und auf dem jährlichen Wikinger-Markt genäht, der von der Wikinger-Gruppe Lindholm Høje organisiert wird, die auch für die “Tapete” bezahlt hat.

Bei zahlreichen Veranstaltungen in Schulen, Hochschulen, Seminaren, Vereinen sowie in Schlössern und Herrenhäusern, zuletzt auf dem Schloss Frederiksborg in Hillerød, haben die Sticker Stiche gezeigt, genäht und über die aufregende Geschichte des Teppichs berichtet.

Wir haben nach Geldern gesucht und es fehlen noch ca. 400.000 DKK für eine ordnungsgemäße Montage der dänischen Kopie der Bayeux-Tapete, die im Børglum Kloster aufgehängt werden soll.

2013.06.12

Wie weit sind wir gekommen und was müssen wir tun?

Nach ca. 17.000 Arbeitsstunden auf der Kopie der Bayeux-Tapete füllen wir Motive auf den letzten 3-4 Metern aus. Wir haben den dritten Teil auf Fehler und Auslassungen überprüft und sind dabei, diese zu korrigieren. Als nächstes werden wir die Teile eins und zwei auf Fehler und Auslassungen überprüfen.

Wenn wir alle am Dienstagabend nähen, ist es schwierig, einen Platz zum Nähen für alle zu finden. Daher ist es notwendig, dass wir uns teilen, damit einige auf “Fehler und Auslassungen” sticken.

Es wurde nun beschlossen, die Ausstellung im Børglum Kloster an drei Ständen zu zeigen. Dies gibt uns zusätzliche Stickarbeiten. Die Bayeux-Tapete sollte in drei Teile unterteilt werden. Eine natürliche Aufteilung der Motive sowie die Länge der Stände selbst müssen berücksichtigt werden. Die Unterteilungen müssen geschnitten und gestickt werden.

Die Tapete muss mit einem Klettverschluss in den Ständern montiert werden. Wir werden selbst mit Klettbändern nähen, damit alle Nähstiche im Sommer gezeigt werden.

In Bezug auf die Einrichtung einer Ausstellung sind wir jetzt so weit gekommen, dass wir beginnen, Unterstützung zu suchen. Wir haben Fondsantrag und Budget gestellt. Wir hoffen, Unterstützung für die einmaligen Kosten für den Aufbau einer Dauerausstellung im Børglum Kloster zu erhalten. Das Børglum Kloster bietet im neu renovierten Begrüßungs- und Besucherzentrum Zimmer ohne Zubehör.

Wir möchten zu diesem Zweck Spenden erhalten und hoffen, dass jeder die Kopie des Bayeux-Hintergrundbilds genießen kann, das 2014 im Børglum Kloster ausgestellt wird.

2013.01.15

Wir haben fast jedes Motiv umrissen. Es erfolgt keine Füllung – Nähen von ca. die letzten 5 Meter.

Wir haben begonnen, die Motive beim Nähen der letzten Umrisse auszufüllen.

Es fehlen zwei Stiche, dh Diese Leinwand sollte zusammengenäht werden, um über die dortigen Näh- und Stickmotive gezeichnet zu werden.

Wir müssen noch das gesamte Hintergrundbild auf Fehler und Mängel durchgehen.

In der Sitzung 15.1. Wir beschließen, wie bisher fortzufahren. Wir nähen jeden Dienstagabend von 21 bis 21 Uhr und diejenigen, die am Freitagmorgen von 9 bis 13 Uhr nähen können. 10 bis 12. Jeden Monat treffen wir uns an einem Samstag oder Sonntag und nähen ab 16 Uhr. 10 bis 15.

Wir können nicht beurteilen, wann wir fertig sein werden, aber wir gehen davon aus, dass wir im Sommer 2013 auch nähen werden.

16. November 2012.

Wie weit sind wir

Bayeux-Tapete jetzt: In der Bankbox haben wir 2 Rollen fertige Tapete. Es ist Teil 1 und Teil 2, die in einem Abstand von 36 Metern zusammengenäht und über die Naht gestickt sind. Die zweite Rolle im Safe ist Teil 3 von 18 Metern.

Teil 4, der letzte Teil der Bayeux-Tapete ist ca. 16 Meter lang. Hier in Teil 4 haben wir alle Motive auf den Stoff gezeichnet und wir sticken auf den letzten 5 Metern. Wir bemühen uns, Konturnähte um alle Designs herum zu nähen und werden sie schließlich mit Nähten füllen. Wir nähen zuerst die Konturen, damit unsere Bleistiftzeichnungen nicht wieder verschwinden. In letzter Zeit haben wir unsere Arbeit aufgeladen und vereinbart, unsere Nähabende vor anderen Aktivitäten zu priorisieren. Wir nähen auch jeden Monat an einem Samstag oder Sonntag und diejenigen, die auch am Donnerstag- oder Freitagmorgen nähen können. Wir haben Konturen um viele Motive genäht, und dies bedeutet, dass wir ziemlich flexibel sein müssen, wo wir sitzen und nähen werden. Auf dem letzten Meter ist immer weniger Platz für 9 Brückenkästen. Irgendwann müssen wir die 2 Rollen in der Bankbox zusammengenäht und über das Nähen gestickt haben. Es werden einige Stickereien für eine Weile verwendet. Ebenso müssen wir das gesamte Hintergrundbild mit kritischen Augen auf Fehler und Auslassungen durchgesehen haben. Diese Arbeit wird auch Zeit in Anspruch nehmen.

Wir werden eine Bilanz der Jahreswende 2012/13 ziehen und sehen, wie weit wir gekommen sind, um die letzten Arbeiten danach zu planen.

www. bayeuxtapetet.dk – Die Bayeux-Gruppe – Copyright 2012 ©